Projekt Brasilien

Zurück zur Übersicht

Durch unseren wunderbaren Kontakt nach Brasilien, wo zwei Ärztinnen äußerst erfolgreich mit unserer Gesundheitstechnik in der Forschung vorangehen, haben wir die Möglichkeit den Straßenkindern und Obdachlosen erfolgreich unter die Arme zu greifen.

Diese Kinder leiden unter Obdachlosigkeit, Unterernährung, Missbrauch, Ausbeutung, physische und sexuelle Gewalt, Drogen, Diskriminierung und Verwahrlosung. Dies führt zu Krankheit, Hoffnungslosigkeit und zum Weg in die Kriminalität, um zu überleben…

Sie haben keine oder drogensüchtige Eltern, keine Familie, keinen Schutz, keine Zärtlichkeit, keine Liebe oder Zuwendung und erleben keine Kindheit in Freude. Dies alles sind UNHALTBARE ZUSTÄNDE und ein Menschen- Unwürdiges Leben. Verschärft wurde dies auch noch von der massiven Zuwanderung aus Venezuela, wo die unter den Brücken und in Parks lebenden Eltern auch des Nachts nicht schlafen dürfen, damit ihre Kinder nicht gestohlen werden. Für Organhandel, Missbrauch und vieles mehr…

Tränen kommen uns, wenn wir solches wahrnehmen müssen…

Das Team Biokybernetik Smit- International- Brasil, unter der Leitung der beiden Ärztinnen
„Drª Thamis Bernardes Sampaio de Lira Afonso Ferreira“ und „Prof. Drª Mariana Eri Sato Nishio“ hilft den Ärmsten unter den Ärmsten aufopfernd und mit viel persönlichem Engagement. Es behandelt jede Woche einen Tag lang kostenlos hilfsbedürftige Menschen. Diese Patienten bringen als Dankeschön freiwillig und nach Möglichkeit, Lebensmittel, wie Früchte, Kartoffeln oder Reis mit. Diese Lebensmittel werden gekocht und an die Obdachlosen in den Straßen ausgegeben. Ein Überblick darüber in den Videos „YouTube“ Kanal. Website Brasilien

In unseren europäischen Aktivitäten, wie Infoveranstaltungen, Kongressen, Workshops und Aufbauschulungen, wird mit der Bitte um Spende, Geld gesammelt, welches 1 : 1 also vollständig, direkt an das brasilianische Hilfsteam gesendet wird. Auch einige unserer aktiven Mitglieder und der Verein Arbeits- u. Forschungskreis- Europe, spenden alljährlich einen Betrag, der bisher meist für Kleidung, Weihnachtsfeiern mit Geschenken für Kinder und Obdachlose verwendet wird. So konnten jährlich bis zu 600 Menschen gemeinsam Weihnachten feiern.
Die anfallenden Spesen werden von unserem Verein getragen, damit auch jeder Cent zu 100% den Hilfsbedürftigen zukommt.

Als Dankeschön bekommen wir immer wieder Videos von den Hilfsveranstaltungen vor Ort. Damit wir im Fernen Europa auch sehen können wie glücklich sie, zumindest an einem Tag sein können.

Für die Zukunft ist geplant auch Ausbildungsstätten für Straßenkinder einzurichten, damit sie eine Chance auf Unterricht bekommen, ein Handwerk, oder eine Arbeit zu erlernen, welche ihren Talenten und ihrem Wesen entspricht.

All diese Kinder benötigen nicht nur das Notwendigste, sondern freuen sich über eine gesunde Ernährung und eine echte Chance auf eine gute Ausbildung. Um es den Spendern so einfach wie möglich zu machen, haben wir ein österreichisches Spendenkonto eingerichtet.

Unser Verband ist eine Privatiniatitive, gehört keiner nationalen oder internationalen Organisation an, ist unpolitisch und überkoffesionell. Wir wollen helfen und direkt mithelfen eine bessere Welt zu gestalten. Über Ihren Beitrag können auch Sie Freude und Dankbarkeit schaffen, für eine bessere Welt einstehen und dieses auch aktiv fördern.
Die unschuldigen Opfer danken es Ihnen von Herzen!

Spendenkonto:

Kärntner Sparkasse
IBAN: AT74 2070 6044 0355 1999
BIC Code: KSPKAT2KXXX
Kennwort: Brasilien
Selbstverständlich gehen diese Spenden sofort, direkt und zum Nutzen der betreffenden Kinder und Obdachlosen weiter!